Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Tour de France 1912

 

>>> Einige Daten zur Tour de France 1912

 

>>> Fotos der Etappen 1 - 7

 

 



Etappen 8 - 15



8. Etappe Marseille - Perpignan 335 km

1. Vincenzo Borgarello (Ita) 12:47:57 h

2. Marcel Godivier (Fra)

3. Octave Lapize (Fra)






der Sieger Borgarello



9. Etappe Perpignan - Luchon 289 km

1. Odiel Defraeye (Bel) 10:24:57 h

2. Eugène Christophe (Fra) +2'38"

3. Marcel Buysse (Bel) +8'22"

 

Berge:

Port (1249 m)

Portet d'Aspet (1069 m)

Ares (797 m)






Die Verfolgergruppe von Buysse und Christophe am Col du Portet
unten: am Gipfel des Portet



Garrigou
und
Hausghem
am Portet;
unten:
Hanlet, Führender der Isolierten






Etappensieger Odiel Defraeye



10. Etappe Luchon - Bayonne 326 km

1. Louis Mottiat (Bel) 14:19:15 h

2. Eugène Christophe (Fra)

3. Odiel Defraeye (Bel) +20'37"

 

Berge:

Peyresourde (1569 m)

Aspin (1489 m)

Tourmalet (2115 m)

Soulor (1474 m)

Aubisque (1709 m)






Defraye, Mottia, Christophe und Alavoine müssen zu Fuß über den Gipfel des Aubisque
links unten: Mottiat am Tourmalet;rechts unten: Mottia und Christophe 10 km vor dem Ziel






Heusghem wechselt das nasse Trikot in der Kontrolle von Eaux-Bonnes



Christophe
und
Mottia,
die Sieger
der Etappe



11. Etappe Bayonne - La Rochelle 379 km

1. Jean Alavoine (Fra) 13:11:00 h

2. Louis Heusghem (Bel)

3. Gustave Garrigou (Fra)






geschlossenes Peloton
bis ins Ziel



Alavoine und Christophe



12. Etappe La Rochelle - Brest 470 km

1. Louis Heusghem (Bel) 16:07:39 h

2. Odiel Defraeye (Bel) 30'23"

3. René Vandenberghe (Bel)






Das erste Peloton in Auray
links oben: Defraeye, Vandenberghe und Tiberghien
rechts unten: das Peloton 15 km vor Quimper



das zweite und dritte Peloton finden zusammen



Garrogou, Defraeye und Devroye im Ziel; links oben:Faber und Tiberghien in Lorient
das Peloton in Quimper
Defraeye wird in Brest zweiter, hinter Heusghem, der eine 200 km-Soloflucht hingelegt hatte



13. Etappe Brest - Cherbourg 405 km

1. Jean Alavoine (Fra) 14:45:16 h

2. René Vandenberghe (Bel)

3. Odiel Defraeye (Bel)






zwei Priester folgen der Spitzengruppe



Kontrolle in Saint-Brieuc
links oben: Pratesi, der Führende bei den Isolierten; rechts oben: Alavoine nach einer Panne



14. Etappe Cherbourg - Le Havre 361 km

1. Vincenzo Borgarello (Ita) 12:32:01 h

2. Jean Alavoine (Fra)

3. René Vandenberghe (Bel)






Die Kopfgruppe mit 17 Fahrern in Caen
links unten: Bogarello vor Cabourg; rechtsunten: Carrigou in Caen



Defraeye führt an der Cote Saint-Nicolas



15. Etappe Le Havre - Paris 317 km

1. Jean Alavoine (Fra) 10:55:51 h

2. René Vandenberghe (Bel)

3. Edouard Leonard (Fra)






die erste Gruppe in Dieppe



Ankunft der führenden 8 Fahrer im Prinzenparkstadion
links oben: in Mantes



die Führenden in Neufchatel-en-Bray



das Publikum blockiert die Bahn, die Polizei muss einschreiten


Gazzetta durchsuchen:

 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum