Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Columbia - das Tour-Team 2009

von wajsek





Der deutsche Jungstar Toni Martin. Im Zeitfahren schon Weltklasse! Was kann er im HOchgebirge leisten?

Aus einer schier unglaublich großen Anzahl von Weltklassefahrern war die Teamleitung vom Team Columbia-HTC gezwungen neun Profis auszuwählen, auch wenn man fast zwei solcher Abordnungen auf gleichem Niveau nach Frankreich hätte schicken können.

 

Am Ende fiel neben dem gesetzten und derzeit in Sprints unerreichbaren Mark Cavendish, dem Kapitän für die Gesamtwertung Michael Rogers, dem Nachwuchstalent Tony Martin, dem Routninier George Hincapie und dem letztjährigen für eine Tage in Gelb unterwegs gewesenen Kim Kirchen die Wahl auf die für Cavendish wichtige Anfahrer Bernhard Eisel und Mark Renshaw.

 

Für die Zeitfahren bietet Columbia-HTC mit dem Zeitfahrweltmeister und dreifachen deutschen Meister in dieser Disziplin Bert Grabsch eine Spitzenpersonalie auf, die zusammen mit Tony Martin das Team in den Zeitfahrprüfungen vorne präsentieren wird und zu den ärgsten Gegenspielern von Fabian Cancellara zu zählen ist. Dazu schaffte Maxime Monfort als Unterstützer für Rogers und Kirchen den Sprung ins Touraufgeboot, womit es der derzeit auf hohem Niveau fahrende André Greipel trotz herausragender Leistungen keinen Platz mehr in der Mannschaft gab. Auch ohne Greipel dürfte Columbia bei der Frankreichrundfahrt eine der prägenden Rollen in Besitz nehmen und angesichts der kaum zu brechenden Sprintdominanz eines Mark Cavendish erscheint es sehr wahrscheinlich, dass das mit 49 Erfolgen große Siegeskonto während der drei Wochen in Frankreich weiter anwachsen wird.

 





Michael Rogers... Ein klarer Kandidat für die Top 10!




 

für alle Fotos gilt: © www.cycling4fans.de bzw. des jeweiligen Fotografen (fotografiert von ogkempf)


Gazzetta durchsuchen:

 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum