Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

2006 - 30. Internationale Niedersachsen - Rundfahrt



O D D S E T - Rundfahrt 2006



19.-23. April 2006

Startort: Winsen (Luhe)

Zielort: Göttingen

 

Gesamtlänge: 886 km

Etappen: 5

Durchschnittsgeschwindigkeit: 41,51 km/h

 

Anmerkungen:

Link 1: Streckenplan und Durchfahrtszeiten

Link 2: Teams und Fahrerfeld

 



Gesamt-Einzelwertung

Platz<b>Fahrer</b><b>Nation</b><b>Team</b><b>Zeit</b>
1.Alesandro PetacchiItalienTeam Milram21:20:32 Std.
2.Danilo HondoDeutschlandTeam Lamonta+ 0:34 Min.
3.Mathew HaymanAustralienRabobank+ 0:46 Min.
4.Peter WrolichÖsterreichGerolsteiner+ 0:48 Min.
5.Sebastian LangDeutschlandGerolsteiner+ 0:49 Min.
6.Stephan SchreckDeutschlandTeam T-Mobile+ 0:50 Min.
7.David KoppDeutschlandGerolsteiner+ 0:51 Min.
8.Gerald CiolekDeutschlandTeam Wiesenhof+ 0:52 Min.
9.Massimilano MoriItalienNaturino-S.d.M.+ 0:52 Min.
10.Elnathan HeizmannDeutschlandTeam Regiostrom Senges+ 0:52 Min.


Auf Platz 2: Danilo Hondo ©C4F
5 Etappen, 5 Siege! Alessandro Petacchi siegte verdient... ©C4F
Mathew Hayman macht das Podium mit Platz 3 komplett! ©C4F
 


Gesamt-Bergwertung

Platz<b>Fahrer</b><b>Nation</b><b>Team</b><b>Zeit</b>
1.Wolfram WieseDeutschlandregiostrom SENGES20 Punkte
2.Björn PapsteinDeutschlandTeam Lamonta12 Punkte
3.Sebastian LangeveldNiederlandeSkil-Shimano6 Punkte
4.Matthias HahnDeutschlandThüringer Energie6 Punkte
5.Stefan LöfflerDeutschlandTeam Sparkasse6 Punkte


Der "hügelfesteste" Fahrer diesmal: Wolfram Wiese (ganz vorne) ©foto-grafik-satz.de
Björn Papstein auf Platz 2 ©cycling-pics.com
Sebastian Langeveld auf Platz 3 ©cycling-pics.com


Gesamt-Sprintwertung

Platz<b>Fahrer</b><b>Nation</b><b>Team</b><b>Zeit</b>
1.Alessandro PetacchiIatlienTeam Milram 75Punkte
2.Danilo Hondo DeutschlandTeam Lamonta65 Punkte
3.Graeme BrownAustralienRabobank55 Punkte
4.Olaf PollackDeutschlandTeam T-Mobile43 Punkte
5.Gerald CiolekDeutschlandTeam Wiesenhof33 Punkte


Die drei besten Sprinter der Rundfahrt hier vereint auf dem Podium nach der Etappe in Duderstadt... ©C4F


Gesamt-U23 Wertung

Platz<b>Fahrer</b><b>Nation</b><b>Team</b><b>Zeit</b>
1.Gerald CiolekDeutschlandTeam Wiesenhof+ 0:52
2.Marc de Maar NiederlandeRabobank+ 0:52
3.Sebastian LangeveldNiederlandeSkil-Shimano+1:01
4.Nico GrafDeutschlandThüringer Energie+2:05
5.Paul VossDeutschlandHeinz von Heiden+2:22


Gerald Ciolek konnte sich im Kreis der etablierten Sprinter behaupten und gewann "nebenbei" auch die U23-Wertung! ©C4F


Gesamt-Mannschaftswertung

Platz<b>Team</b><b>Nation</b><b>Zeit</b>
1.RabobankNiederlande64:04:20 Std.
2.GerolsteinerDeutschland+ 0:00 Min.
3.Team LamontaDeutschland+ 0:00 Min.
4.Team T-MobileDeutschland+ 0:02 Min.
5.Naturino-Sapore di MareItalien+ 0:04 Min.


Gelbes Trikot:Alessandro Petacchi (Team Milram)
Bergtrikot:Wolfram Wiese (Team Regiostrom Senges)
Sprinttrikot:Alessandro Petacchi (Team Milram)
U23 Wertung:Gerald Ciolek (Team Wiesenhof)
Teamwertung:Rabobank


 



Die Etappen

Er konnte sich freuen: Petacchi! Eine 100%ige Etappensieg-Quote konnte bislang noch kein Fahrer vorweisen! ©C4F

 

1. Etappe (19. April)

Winsen (Luhe) - Nienburg, 165 km / Profil

1. Alessandro Petacchi (Italien) / Team Milram 04:16:39 Std.

2. Danilo Hondo (Deutschland) / Team Lamonta + 0:00 Min.

3. Graeme Brown (Australien) / Rabobank + 0:00 Min.

4. Gerald Ciolek (Deutschland) / Wiesenhof + 0:00 Min.

5. Robert Förster (Deutschland) / Gerolsteiner + 0:00 Min.

 

2. Etappe (20. April)

Nienburg - Bückeburg, 178 km / Profil

1. Alessandro Petacchi (Italien) / Team Milram 04:11:26 Std.

2. Graeme Brown (Australien) / Rabobank + 0:00 Min.

3. Peter Wrolich (Österreich) / Gerolsteiner + 0:00 Min.

4. Danilo Hondo (Deutschland) / Team Lamonta + 0:00 Min.

5. Steffen Radochla (Deutschland) / Wiesenhof + 0:00 Min.

 

3. Etappe (21. April)

Bückeburg - Rheda/Wiedenbrück, 184 km / Profil

1. Alessandro Petacchi (Italien) / Team Milram 04:07:33 Std.

2. Danilo Hondo (Deutschland) / Team Lamonta + 0:00 Min.

3. Robert Förster (Deutschland) / Gerolsteiner + 0:00 Min.

4. Olaf Pollack (Deutschland) / Telekom + 0:00 Min.

5. Graeme Brown (Australien) / Rabobank + 0:00 Min.

 

4. Etappe (22. April)

Rheda/Wiedenbrück - Duderstadt, 179 km / Profil

1. Alessandro Petacchi (Italien) / Team Milram 04:31:54 Std.

2. Graeme Brown (Australien) / Rabobank + 0:00 Min.

3. Danilo Hondo (Deutschland) / Team Lamonta + 0:00 Min.

4. Olaf Pollack (Deutschland) / Telekom + 0:00 Min.

5. Peter Wrolich (ÖSterreich) / Gerolsteiner + 0:00 Min.

 

5. Etappe (23. April)

Duderstadt - Göttingen, 162 km / Profil, Profil Hoher Hagen

1. Alessandro Petacchi (Italien) / Team Milram 04:31:54 Std.

2. Elio Rigotto (Italien) / Team Milram + 0:00 Min.

3. Marcel Sieberg (Deutschland) / Team Wiesenhof + 0:00 Min.

4. Danilo Hondo (Deutschland) / Team Lamonta + 0:00 Min.

5. Roy Sentjens (Niederlande) / Rabobank + 0:00 Min.



 

Quelle der Etappenprofile: www.internationale-niedersachsen-rundfahrt.de


Gazzetta durchsuchen:
 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum