Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Helden Anfang April 2001



Held zur Zeit: Nico Mattan

 

Anfang des Jahres geriet Nico Mattan noch in die Schlagzeilen und zwischen die Fronten der international nicht aufeinander abgestimmten Dopinggesetzgebung (er wurde -nur in Frankreich- für 4 Monate gesperrt, weil er wegen seiner Herzerkrankung ein Medikament genommen hatte, das in Frankreich auf der Dopingliste steht, nicht aber bei der UCI oder dem IOC). Wir sind uns aber nicht sicher, von wann bis wann seine Sperre galt, oder ob sie gemildert wurde, schließlich konnte er im März bei Paris-Nizza (fand nach unserem Wissensstand in Frankreich statt *g*) an den Start gehen und dort sogar den Prolog gewinnen.

 

In der letzten Woche gelang es ihm dann, die Gesamtwertung der "Drei Tage von De Panne" ebenfalls durch ein starkes Einzelzeitfahren zu gewinnen und fuhr sich so endgültig aus dem Schatten seines einstigen Kapitäns und Freundes Franck Vandenbroucke heraus.

Zum Portrait von Nico Mattan

 



Held ehrenhalber

 

Ludo Dierckxens: Er hat bei der Flandernrundfahrt unermüdlich gearbeitet und den Zuschauern und Kommentatoren sicherlich am meisten Spaß bereitet. Dennoch kann man wohl (leider) sagen: Außer Spesen nix gewesen!

 

Unglücksrabe zur Zeit

 

Andreas Klier: Die Flandernrundfahrt, sein Lieblingsrennen, sollte sein Saisonhöhepunkt sein und noch beim E3 Harelbeke zeigte er sich in sehr guter Form. Doch dann setze ihn ein Magen-Darm-Infekt kurzfristig außer Gefecht.

 

Spruch der Woche

 

Tobias Steinhauser: "Ich liebe Belgien!" - alles andere wäre die WAHRHEIT!" (aus seinem Online-Tagebuch vom 3.4.)

Wievielen Radprofis er damit wohl aus der Seele gesprochen hat) ?

Leider hat sich die Wahrheit durchgesetzt, denn auch Steinhauser gehörte zu den vielen gestürzten Fahrern bei der Flandernrundfahrt und mußte verletzt aufgeben...


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum