Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

05/03 2004

Die Spiele sind eröffnet!

von Tick, Übersetzung: Chriziko



Nein, nicht die Olympischen Spiele, sondern die psychologischen Spiele vor der Tour. T-Mobile hat zu viele Häuptlinge und zu wenige Indianer, "keiner weiß", wie der Ullrich trainiert, und USPS hat "nichts verloren" mit Heras Weggang. So sieht es Lance. Jan ignoriert das Ganze. Er ist nur in Murcia um Rennkilometern zu sammeln. Es macht nichts, daß Armstrong und er im gleichen Rennen sind, und die Ergebnisse von heute haben überhaupt nichts zu bedeuten.

 

Lasst uns hoffen daß er recht hat, weil die Frage nach der heutigen ersten Etappe in Murcia lautet -- Was meinen sie jetzt? Lance ist schon über 7 Minuten vor Jan! Können wir ihn nicht jetzt schon als TdF-Sieger ausrufen? Nach einer Etappe in einem frühen Rennen muß es wirklich offensichtlich sein, wer die Tour gewinnt.....

 

Und man muß sagen, Jan ist nicht mit den allerbesten Voraussetzungen ins Rennen gegangen. Sogar sein persönlicher sportlicher Direktor sagt, es sei egal wie viel Zeit Jan auf Lance beim Zeitfahren verliert -- das klingt aber gar nicht positiv! Und Jans Fotos und Fernsehbilder waren ziemlich -- naja, sagen wir er sah nicht wirklich schlank und rank aus....

 

Von David Millar kriegt man immer ein Zitat. Jetzt ist das Wetter an allem schuld: "Das Rennen is ziemlich beschissen bis jetzt wegen des Regens." Armer David -- ist er vielleicht aus Zuckerwatte, daß er Angst haben muß zu schmelzen? Hör mal, Junge, Straßenrennen werden in der freien Natur ausgetragen -- gewöhnt dich mal dran!

 

Auch jemand anders hat sich, wie sich diese Woche herausstellte, unangemessen verhalten. Dabei ging es um Mario Cipollini -- aber der König der Löwen hatte keine Schuld daran! Erinnert euch -- Die Vuelta Veranstalter haben DVE eingeladen, aber nur unter der Bedingung, das Cipo mitfährt. Vincenzo Santori stimmte zu und die Mannschaft -- inklusive Cipo -- ist erschienen. Aber offensichtlich hatte er vergessen, seinen Star zu fragen, ob er in Form war -- Cipo ist nämlich nur kurz erschienen und schon nach der ersten Etappe ausgestiegen. Er war sauer und die Veranstalter waren sauer, sie haben sich verarscht gefühlt. Peinlich für alle, sagte die UCI. Cipo muß es komisch finden, daß andere die Schuld bekommen -- anstatt er selbst!

 



Deine Meinung?



Die englischen Originalblicks findet ihr wie jedesmal auf DailyPeloton!


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum