Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Jürgen: Warum ich dem Radsport nach 2006 immer noch treu bin !

Ich dachte eigentlich, dass ich weg bin vom Virus Radsport, wie gesagt, ich dachte es.

 

Doch in diesem Jahr hat sich alles geändert. Nachdem ich im Februar eine Herzattacke hatte, und mir mein Arzt zu Bewegung und Sport riet, kam mir meine Vergangenheit in den Kopf, der Radsport. Also musste zu dem Mountainbike im Keller noch eine Rennmaschine her. Der Wunsch erfüllte sich, nachdem ich ganz doll lieb zu meiner Frau war - wir wissen ja wie die sind, und zu Ostern stand meine neue Eddy M. Maschine im Keller, so dass ich in der Woche danach die ersten Kilometer fahren konnte.

 

Auch die Berichte im Fernsehen wurden wieder verfolgt. Wenn andere Fußball schauten, sah ich Radsport. Die bekannten Radsportzeitungen liegen auch wieder jeden Monat auf dem Schreibtisch. Auch Live-Rennen in der Region wurden wieder besucht ,sodass sich der Virus auch auf die Familie übersetzte.

Und wir alle fieberten der Tour engegen. Papa, also ich, früher schon Telekom-Fan, also jetzt T-Mobile, und Sohnemann Gerolsteiner.

Doch dann kam die Enttäuschung, Doping im Radsport und das nicht nur bei einem schwarzem Schaf, das war eine ganze Herde.

Jetzt wurde man, wenn man im T-Mobile-Trikot fuhr, auch noch als Junkie bezeichnet. Oh, sollte ich vielleicht doch in ein Fitnessstudio gehen? "NEIN".

Bei so schönen Tagen, bei Amateurennen, RTFs (wo wieder selbst mitgefahren wird) und bei der "Nacht von Hannover": Nein! Ich bleibe jetzt erst recht dem Radsport treu.

 

Und warum? Weil wenn man selbst als Hobby fährt, es nichts Schöneres gibt als auf dem Rad zu sitzen, und man das Sonnenlicht in den Speichen sieht.

Und als Zuschauer, live oder im Fernsehen, hat sich nach dieser blöden Affäre eine ganze Menge geändert und darum bitte noch mehr Fahrer vom Schlage eines Jens Voigt und Erik Zabel oder den Teams T-Mobile, Gerolsteiner und Milram.

 

So das war meine Liebeserklärung an den Radsport.

 

PS: Inzwischen fahre ich mit meinem Sohn, er in blau und ich in Magenta.

Euer Jürgen Pluschke

 


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum