Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Bad breaks

Tick's Blick, 19. 1. 2005, Übersetzung von Raubkatze



Es gibt gute Zeiten und schlechte Zeiten und nicht immer bekommt man das, was man braucht. Und manche werden letztere nicht los, ganz egal, wie hart sie es versuchen. Beste Beispiele dafür sind doch Gerolsteiner's Rene Haselbacher und Paolo Savoldelli von Discovery Channel, die Sturzkönige des Pelotons.

 

Hasis Stürze in der Tour de France sind berühmt und haben uns viel von ihm gezeigt (im wahrsten Sinne des Wortes). Der Sturz in der letzten TdF brachte ihm schwere Verletzungen und hatte das Ende der Saison für ihn zur Folge. Und was passierte dann im Dezember? Während des Trainings in Südafrika befand er sich auf einer rasenden Abfahrt, als ihm ein Auto aus dem Nichts entgegen kam - du kannst dir den Rest vorstellen. Eine neues Schlüsselbein bitte......

 

Hasi ist vielleicht während der letzten zwei TdFs gestürzt, aber er hat wenigstens daran teilgenommen, was Paolo Savoldelli nicht von sich behaupten kann. Er ist mit grossen Hoffnungen und Plänen zum Team Telekom/T-Mobile gekommen - was damit endete, dass er die letzten zwei Jahre in Deutschland mehr auf der Krankenstation verbrachte als beim Radfahren. Ein wirklich schwerer Crash während des Höhentrainings im Februar 2003 und eine schlimme Mageninfektion im späten Juni haben das Jahr für ihn früh zu Ende sein lassen und dann noch ein böser Sturz bei Rund um Köln im nächsten Frühjahr - das alles hat sich doch stark auf den Rest der letztjährigen Saison ausgewirkt.

 

Nicht wirklich verwunderlich, dass er sich dafür entschieden hat, sein Glück und seinen Ruhm woanders zu suchen. Er ist diesen Winter über den grossen Teich gesprungen, um für Lance und Discovery Channel zu fahren - und was passierte praktisch am ersten Tag des Trainingslagers? Ein Stein auf der Strasse, ein geplatzer Reifen und Paolo küsste den Asphalt - ein weiteres Schlüsselbeinopfer (an drei Stellen) auf dem Altar von Pro Cycling.

 

Wir - zusammen mit Hasi und Paolo und deren sportlichen Direktoren - können nur hoffen, dass ihre zukünftigen Karriereabschnitte einen etwas anderen Verlauf nehmen. Oder versteht sie der Fahrrad-Gott denn nicht, wenn sie sagen: "Give me a break!"

 


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum