Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

doping-news, aktuelle Nachrichten


 

aktuelle Nachrichten rund um Doping

Oktober - Dezember 2004

 



DEZEMBER 2004

 

Vicente Belda, Team-Manager von Kelme und der ehemalige Teamarzt Walter Viru widersprachen in einer öffentlichen Erklärung den Anschuldigungen durch Jesus Manzano. Sie hätten höchstens Placebos verabreicht in Form von Vitaminen und anderen Aufbaupräparaten, 30.12.2004:

as.com: "JUGAMOS CON EL EFECTO PLACEBO DE VITAMINAS"

procycling: Belda and Viru deny doping charges

 

 

Die Formel-1, bislang nicht dem WADA-Codex unterworfen, scheint doch nicht die letzte dopingfreie Insel zu sein, wie sie gerne behauptet, 29.12.2004:

spiegel-online: "Jeder dritte Formel-1-Pilot kokst"

 

 

Etwas Sich-Wundern ist sicher angebracht, wenn Sportfunktionäre noch immer behaupten, Doping brächte in Ihren Sport kaum etwas, wie jetzt wieder aus Kreisen der FIFA zu hören war. Ein kleiner Rückblick auf 2004, 29.12.2004:

NZZ:  Eine Pille gegen Hoffnungslosigkeit 

 

 

Johan Museeuw akzeptiert die gegen ihn verhängte Sperre nicht, nach seinem Verständnis war der Radsportverband nicht dazu befugt, 28.12.2004:

Sportgericht.de: Museeuw verklagt belgischen Radsport-Verband 

 

 

Die neue, für 2005 gültige Liste verbotener Wirkstoffe und Methoden mit den entsprechenden Erläuterungen und Download-Möglichkeiten liegt auf deutsch vor, 12.2004:

NADA: Liste und Erläuterungen

dopinginfo.ch: Liste und Erläuterungen (Schweiz)

 

 

Frédéric Vasseur's Fall gibt neue Rätsel auf. Wurde er Opfer einer größeren Manipulation? Denn neben bereits gefundenen gefälschten Unterschriften wurde womöglich auch eine fremde Haarprobe mit Kokainspuren als die seine ausgegeben, 23.12.2004:

l'Equipe: Cédric Vasseur manipulé?

cyclingnews: DNA evidence in Vasseur set-up

 

 

Eufemiano Fuentes, ehemaliger Kelme-Teamarzt und von Jesus Manzano der Beihilfe zum Doping beschuldigt, wehrt sich und greift den Fahrer heftig an, 22.12.2004:

AS.com: "SOY GINECÓLOGO Y RECETÉ EL HMG A MI HERMANA"

procycling: Kelme doctor explains prescriptio

 

 

War nicht allein Unwissen bzw. Inkompetenz schuld an der falschen Lagerung des Blutes, wodurch eine korrekte Analyse der B-Probe unmöglich wurde? Die griechische Justiz ist misstrauisch und hat eine Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt eröffnet, 20.12 2004:

radsort-news:  Fall Hamilton: Verhinderte Sabotage Nachweis?

 

 

Richard Pound, wiedergewählter WADA-Vorsitzender, äußert sich ganz zufrieden in einem Interview über die Fortschritte im internationalen Anti-Dopingkampf, auch wenn noch eine Menge Fragen offen bleiben, 17.12.2004:

FAZ:  „Eine neue Ära im Kampf gegen Betrüger”

 

 

Marion Jones bleibt hart und verklagt Viktor Conte, Chef des Balco-Labors, der sie in einem Fernsehinterview des jahrelangen Dopings beschuldigte, 16.12.2004:

FAZ: „Falsch und bösartig”: Marion Jones klagt auf 25 Millionen Dollar

 

 

Die Pro-Tour-Teams mussten einen Anti-Doping-Code unterzeichnen, der härtere Sanktionen für Dopingsünder vorsieht, 13.12.2004:

radsport-news:  Übereinkunft über Ethik-Charta

 

 

Jesus Manzano fühlt sich in seinen Aussage durch die Blutdopingfälle bei Phonak bestätigt, 10.12.2004:

eurosport: Blutdoping? "So einfach wie Socken kaufen"

 

 

Verbesserte Analytik und mehr Trainingskontrollen lassen die Anzahl der positiven Dopingkontrollen in Deutschland (NADA) ansteigen, 10.12.2004:

BerlinOnline: Erhöhte Fangquoten

 

 

Die Freigabe des Dopings, sofern es nicht der Gesundheit schadet, wird in einem Artikel des British Journal of Sports Medicine gefordert, 12.2004: 

bjsm: Why we should allow performance enhancing drugs in sport

 

 

95 % seiner Teamgefährten waren gedopt, so ein anonymer belgischer Radsportler in einem kleinen Büchlein, indem er noch weitere Einzelheiten über die Dopinggebräuche im Peloton mitteilt, 9.12.2004:

Sporza: "95 procent van de ploegmaats slikte"

 

 

Doping im Baseball war bislang kein Problem, mit dem man sich in den USA beschäftigen wollte, das könnte sich ändern, 8.12.2004:

FR: Die Kraft des Leinsamen-Öls

 

 

In der Schweiz wurde eine Reform des Strafgesetzes eingeleitet mit dem Ziel Sportler nicht nur sportrechtlich belangen zu können, 7.12.2004:

NZZ: Strafen für Doping-Sünder

 

 

Der IAAF hat beschlossen den Anti-Dopingkampf entscheidend zu verschärfen, 7.12.2004:

FAZ: „Dies ist Krieg, kein Kindergeburtstag”

 

 

Frank Vandenbroucke wurde wegen seiner Dopingvergehen mild bestraft, 6.12.2004:

radsport-news.com: VdB zu 200 Stunden Sozialarbeit verurteilt

 

 

Die Leichtathletik hat ein Riesenproblem, so langsam dürfte sich diese Erkenntnis allgemein durchsetzen, nicht nur Helmut Digel spricht Klartext, 6.12.2004:

FAZ:  „Es gibt Hunderte Victors da draußen” - Jones will klagen

 

 

Die Balco/THG-Affaire hat eine neuen Höhepunkt, zumindest in der Öffentlichkeit. Zum einen packte Victor Conte, Balco-Chef, in einer TV-Sendung aus und beschuldigte klar und deutlich Marion Jones und zum anderen wurden Geständnisse von Baseballstars öffentlich, 4.12.2004:

Guardian: Conte blows the whistle on Jones

BerlinOnline: Einmaleins der Junkies

spiegel: Auch Superstar Bonds im Doping-Sumpf

 

 

Die UCI hat entschieden, das Team Phonak bekommt keine Lizenz für die ProTour. Eindeutig wird dies von der UCI mit dem Verhalten des Teams in den Blutdoping-Fällen Hamilton und Perez begründet, 1.12.2004

cyclingnews.com: INTERNATIONAL CYCLING UNION D E C I S I O N

NZZ: Phonak - keine Lizenz zum Stören

 



NOVEMBER 2004

 

Die UN wird Anfang Dezember weiter an einer internationalen Konvention gegen Doping im Sport arbeiten, 30.11.2004:

UNESCO: Une nouvelle étape vers une convention contre le dopage

 

 

Der griechische Journalist Filippos Syrigos, der vor Kurzem einen Mordanschlag überlebt hat, berichtet in einem Interview über das organisierte Doping in Griechenland, 27.12.2004:

BerlinOnline:  Propaganda mit Goldmedaillen 

 

 

Im Juventus-Dopingprozess wurde der Teamarzt zu einem Jahr und zehn Monaten Haft verurteit, 26.11.2004:

NZZ: Der giftige Schatten der «Alten Dame»

 

 

Der internationale Skiverband verschärft die Dopingkontrollen und führt in Zusammenarbeit mit der WADA weltweit ein Dopingkontrollsystem ein, von dem sich alle mehr Effektivität versprechen, 26.11.2004:

FAZ: Zielkontrollen gegen Auffällige

 

 

Jeremy Yates, 22 jähriger neuseeländischer Stagiare, wurde in Belgien für zwei Jahre gesperrt, da er kein ärztliches Attest für einen natürlich erhöhten Testosteronspiegel trotz mehrmaliger Aufforderung vorzeigen konnte, 26.11.2004:

cyclingnews.com:  Yates banned for two years

 

 

Der ungarische Leichtathletikverband geht auf Konfrontationskurs mit IAAC und IOC. So schnell gibt man olympische Medaillen nicht her, 25.11.2005: 

spiegel.online: Ungarn sprechen Doping-Werfer frei

 

 

Zufälle? Zufälle, was sonst, Beweise wird es nie geben, aber seltsam mutet manchem doch an, was mit engagierten Ermittlern in Italien so geschieht. Ihr berufliches Fortkommen hatten sie sich sicher anders vorgestellt, 25.11.2004:

Le Temps: La malédiction des enquêteurs du dopage

 

 

Die Skandale bei Olympia werfen kein gutes Licht auf Art und Weise wie innerhalb der Leichtathletik mit dem Problem Doping umgegangen wird, 19.11.2004: 

FAZ: Die ungarische Gießmaschine

 

 

Méderic Clain, der im Rahmen der Cofidis-Affaire den Transport von Dopingmitteln zugegeben hatte, erhielt vom französichen Radsportverband die Lizenz zurück und muss von dieser Seite keine Sanktionen mehr erwarten,  19.11.2004:

cyclingnews: Médéric Clain suspension lifted

 

 

Die Blutdoping-Affairen um Hamilton und Perez werfen verschiedene (sport)juristische Fragen auf, 18.11.2004:

cyclingnews: WADA code opens door to Hamilton appeal

 

 

Shane Perkins, Junior-Weltmeister im Keirin 2004, wurde für 6 Monate gesperrt, da er Methamphetamin über ein Inhalationsmittel zu sich genommen hatte. Anerkannt wurde, dass es nicht absichtlich geschah, 18.11.2004:

cyclingnews :  Perkins loses one gold medal

 

 

Was wie ein großer Dopingskandal für Australiens Radsport aussah, schrumpfte zu einer 'normalen' Affaire, 18.11.2004:

cyclingnews: Anderson report clears all but French

 

 

Gibt es Unterschiede in der Qualität der Laboratorien, die Doping-Kontrollen durchführen? Die WADA hat ein ständiges Kontrollsystem eingeführt für diejenigen, die von ihr anerkannt werden wollen und wurden, 18.11.2004:

le temps: Des laboratoires antidopage à deux vitesses?

 

 

Australien hat sich Russland angeschlossen und wird vor dem internationalen Sportgerichtshof die Aberkennung der Goldmedaille von Tayler Hamilton beantragen. Argumentiert wird mit bei Blutproben überflüssigen B-Proben, 17.11.2004:

cyclingnews: How Russia and Australia will go for Hamilton's gold

 

 

Der deutschen Polizei scheint ein größerer Anabolikaversandhändler ins Netz gegangen zu sein, 13.11.2004:

focus:  Doping per Mausclick

 

 

Gen-Chip und EPO-Cam, neue Möglichkeiten im Anti-dopingkampf? 12.11.2004:

Wirtsch.pressedienst: Seibersdorfer Forscher jagen Gen-Dopingsünder

 

 

Den Bluttests wird wohl die Zukunft gehören, allerdings müssen weltweit immer noch ethische und religiöse Hemmnisse ausgeräumt werden. Vielleicht verringern sich damit etwas die Manipulationsmöglichkeiten von Kontrollen. Die Urintests ermöglichen es mittlerweile einigen Findigen  mit künstlichen Penissen, ausgetüftelten Kathetern sowie dehydriertem, synthetischem Urin (lt. Hersteller) via Internet Geschäfte zu machen, 12.11.2004:

guardian:  Future check will be blood testing

ärztezeitung: Doping mit falschem Penis

 

 

Der EPO-Dpoingfall Nina Kraft sorgt für kräftigen Wirbel. Er offenbart aber vor allem die mangelhaften Kontrollmechanismen in der Triathlonszene, 12.11.2004:

TAZ: Sündenfall im Paradies

BerlinOnline:  Blicke durch die rosa Brille

FAZ: „Ich habe mir selbst das Herz rausgerissen”

 

 

Jenapharm bestritt bislang jegliche Verantwortung in Bezug auf die DDR-Dopingpraxis. Jetzt liegen neue Beweise vor, die ein anderes Bild zeichnen, 11.10.2004:

BerlinOnline: Gutachten belastet Jenapharm

 

 

Sucht und Sport, ein Zusammenhang läßt sich nicht mehr leugnen. Ist Kokain als Droge für Sportler besonders naheliegend? 10.11.2004:

le Monde: Sport et cocaïne, les liaisons dangereuses

die Übersetzung: Sport und Kokain

 

 

Die USADA macht ernst, Jerome Young, US-Sprinter, wurde wegen Dopings imWiederholungsfall lebenslang gesperrt, 10.11.2004:

Handelsblatt: Lebenslange Sperre für 400-m-Weltmeister Young

 

 

Der sportliche Fall könnte kaum tiefer sein, Ironman-Siegerin Nina Kraft hat EPO-Doping eingestanden, nach der positiven A-Probe verzichtet sie auf eine B-Probe, 10.11.2004:

FAZ: Ironman-Siegerin Nina Kraft gibt Epo-Doping zu

 

 

In Este bei Padua, Italien, begann ein weiterer Prozess, der auf die Ermittlungen rund um den Giro 2001 zurückgeht. Mitangeklagt sind Davide Rebellin, seine Ehefrau und der heutige Gerolsteiner-Teamarzt Alessandro Rizzieri, 10.11.2004:

spiegel-online: Gerolsteiner-Kapitän Rebellin schwer belastet

gazzetta dello sport: Rebellin, le accuse sono pesanti

 

 

Robert Sassone, gegen den auch in der Cofidis-Affaires ermittelt wird, wurde für zwei Jahre gesperrt wegen einer positiven Probe in 2003, 9.11.2004:

l'Equipe:  Sassone suspendu deux ans

 

 

Karen König, Ex-DDR-Schwimmerin und Doping-Opfer erläutert ihren Werdegang und das DDR-Auswahlsystem, 9.11.2004:

TAZ: In Sachen Fleischvermehrung

 

 

Teil 3 des Doping-Reports nicht nur für Triathleten, 8.11.2004:

tri2b.com: Peptidhormone und Kortison (Doping-Teil 3)

 

 

Ärztewirrwarr bei den Fahrern von Phonak, wer wird von wem betreut? Welche sind vertrauenswürdig, welche nicht? 7.11.2004:

NZZ: Ein gefährliches Prinzip bei Phonak

 

 

Vom schweizer Sportwissenschaftlichen Institut, Bundesamt für Sport, gibt es eine guten Übersichtsartikel über die aktuellen Dopingsubstanzen mit deren Wirkungen und Nebenwirkungen und deren Bedeutung für die ärztliche Praxis, 11.2004:

dopinginfo.ch: Doping im Sport - Neue Entwicklungen

 

 

Der WADA-Report zu den Olympischen Spielen in Athen liegt vor. Besonders interessant darin der Bericht über die Pannen im Blutdopingfall Tyler Hamilton (S. 83 ff), 11.2004:

WADA: IO Report on Olympic Games (pdf.datei)

Zusammenfassungen auf Englisch und Französisch:

cyclingnews: How Tyler's medal was saved

Libération: Le cas Tyler Hamilton, raté majeur des Jeux

 

 

Was ist Blutdoping und wie gefählich ist es ? Warum hat Tyler Hamilton zu dieser Dopingmethode gegriffen? Ralf Meutgens fasst die Problematik in einem Artikel für die TOUR 11/2004 zusammen, 11.2004:

interpool.tv: Spendenaktion

 

 

Die Doping-Affaire um die griechischen Leichtathleten Kostas Kenteris und Ekaterini Thanou weitet sich aus. Die staatliche Sportförderung steht auf dem Prüfstand, 4.11.2004:

FAZ: Kenteris ist kein griechischer Held mehr

 

 

Cian O'Connor, Goldmedaillengewinner im Springreiten von Athen, deesen Pferd positiv getestet wurde, kann wieder hoffen, ein Teil der B-Probe ist verschwunden, 3.11.2004:

die Welt: Chaos um gestohlene Dopingprobe hilft Olympiasieger Cian O'Connor

 

 

Die ASO hat ihre harte Haltung gegenüber Doping bei der Tour de France 2004 (Nichtzulassung einiger Fahrer) verteidigt und will auch 2005 strenge Ethikkriterien anlegen. Entsprechend werden sich die Pro-Tour-Teams Mitte Dezember eine Ethik-Charta geben, die auch Sanktionen für ganze Teams vorsieht, 29.10./1.11.2004:

l'humanité: Réforme Un permis à points contre les dopés ?

le Monde:  Les dirigeants du Tour de France placent l'édition 2005 sous le signe de l'éthique

 



OKTOBER 2004

 

Teil zwei einer dreiteiligen Dopingserie, nicht nur für Triathleten, 31.10.2004:

tri2b.com: Von Stimulanzien bis Anabolika 

 

 

Santiago Perez, Phonak, wurde des Blutdopings überführt. Verdächtige Blutwerte veranlassten die UCI eine außerordentliche Kontrolle durchzuführen. Der Teamkollege von Tyler Hamilton hofft aber, dass eine von Phonak eingesetzte Expertenkommission die Unzuverlässigkeit des neuen Tests nachweist, 31.10.2004:

NZZ: Perez mit den gleichen Merkmalen wie Hamilton

die Erklärung von Phonak:

Dopingvorwürfe gegen Santi Perez

 

 

Die Manipulation der Dopingproben scheint wieder zuzunehmen, Beispiele, 29.10.2004:

FAZ:  Austausch von Körperflüssigkeiten

 

 

Anfang November beginnt der erste Prozess, der zurückgeht auf die Razzia beim Giro d'Italia 2001, 26.10.2004:

l'Equipe: Dix coureurs devant le juge 

 

 

Was ist Doping überhaupt, ab wann beginnt es, worauf ist zu achten? Beginn einer dreiteiligen Serie - nicht nur für Triathleten, 26.10.2004:

tri2b.com: Sportmedizin: Was ist erlaubt, was verboten? (Doping - Teil 1)

 

 

Dealen mit einigen Anabolika ist mittlerweile lukrativer als der Handel mit herkömmlichen Drogen, so David Howman (WADA),  25.10.2004:

AAP: Mobsters use steroids to bulk up empires

 

 

Für Cédric Vasseur ist die 'Cofidis'-Affaire beendet, die juristischen Ermittlungen gegen ihn wurden ofiziell eingestellt, 22.10.2004:

l'Équipe: L'enquête Vasseur annulée

 

 

Jean-Pierre de Mondenard, Frankreichs Doping-Koryphäe, Autor u.a. eines Doping-Wörterbuches, glaubt nicht an weniger Doping durch die verstärkten Kontrollen und neuen Testmethoden. Zudem hat er bei Tour de France Teilnehmern zwischen 1970 und 1990 eine erhöhte Sterberaten zwischen 25 und 34 Jahren festgestellt, 21.10 2004:

La Liberté:  «La lutte antidopage avance à reculons» / Ci-gît Simpson et tous les autres... / Les 2% manquants

 

 

Franck Vandenbroucke muss am Montag vor Gericht erscheinen. Grund sind die Medikamente, die am 27.2.2002 bei einer Hausdurchsuchung sichergestellt wurden, 21.10.2004:

sportwereld: Apotheek VDB puilde uit

 

 

Der Welt-Ski-Verband FIS wird die Trainingskontrollen verschärfen und zudem Tests auf Wachstumshormone durchführen, 20.10.2004:

Kölnische Rundschau: FIS verstärkt Anti-Doping-Kampf

 

 

Rutger Beke, belgischer Triathlet, fünfter beim Ironman auf Hawaii, wurde des EPO-Dopings überführt, 20.10.2004:

tri2b.com: Belgier Rutger Beke des EPO-Missbrauchs beschuldig

 

 

Die französisiche Komission zur Doping-Bekämpfung (CPLD) hat die Ergebnisse der bei der Tour de France vorgenommenen Dopingproben vorgestellt, 15.10.2004:

voilà.fr: Le CPLD satisfait des contrôles antidopage du Tour de France

Zu diesen Ergebnissen und der Kontrollfrage im Allgemeinen äußert sich in einem Interview Marc Sanson vom CLPD, 15.10.2004

le Monde: "Davantage de contrôles avant le Tour", entretien avec Marc Sanson

 

 

Im Doping-Prozess gegen Juventus Turin erhärten sich die Verdachtsmomente auf EPO-Gebrauch in den 90er Jahren, 15.10.2004:

spiegel-online:  Dopingvorwürfe gegen Juventus Turin

 

 

Phil Zajicek, USA, wurde aufgrund wegen einer positiven Probe auf Norpseudoephedrin verwarnt, 14.10.2004:

Tuscon Citizen: Cyclist accepts doping warning

Phil Zajicek: persönliche Erklärung vom 13.10.2004

 

 

Lange Zeit galt die Anti-Doping-Politik der FIFA als dürftig. Das hat sich geändert, 14.10.2004:

FAZ: So kämpft die Fifa gegen Doping

 

 

EPO im Fussball? Noch gab es keinen positiven Fall, aber Fragen können schon gestellt werden, 14.12.2004:

FAZ:  Warum nehmen junge Fußballspieler Mittel für alte Menschen?

 

 

Der Pferdesport in einer Dopingkrise, ist die Nulllösung daran schuld, was ist das überhaupt? W. Schänzer im Interview, 14.12.2004:

Tagesspiegel: „Die Reiter müssen jetzt umdenken“

 

 

Dopingmittel über das Internet zu beziehen ist leicht geworden, ein Beispiel, 12.10.2004:

TAZ: Wachstum dank Internet

 

 

Mario De Clercq, belgischer Cross-Fahrer, muss sich weiteren Verhören und Untersuchungen stellen, nachdem bei ihm letztes Jahr bei einer Hausdurchsuchung, die in Zusammenhang mit den Landuyt-Affaire durchgeführt wurde, Wachstumshormone sichergestellt wurden. Zudem fanden die Fahnder einen Beipackzettel von Aranesp und ausführliche Notizen mit Trainingsschemata und dazugehörigen Mittelangaben - diese Angaben seien laut De Clercq allerdings fiktiv und für eine Buch gedacht, das er schreiben möchte, 9.10.2004:

Sportwereld:  Groeihormonen bij Mario De Clercq

 

 

Johan Museeuw, Jo Planchaert und Chris Peers wurden wegen ihrer Eingebundenheit in die Landuyt/Versele-Affaire zu zwei Jahren Sperre plus zwei Jahre auf Bewährung verurteilt, 8.10.2004: 

Sporza: "Ik had beter alles genomen, verdomme"

radsport-news: Dopingsperren für Museeuw, Planckaert und Peers

 

 

Filip Meirhaeghe bekam 15 Monate Sperre wegen EPO-Dopings, 8.10.2004:

Sporza: "Hier drink ik een glas champagne op"

 

 

Olympiapferde, darunter zwei deutsche, zeigten eine positive A-Probe. Doping oder Pflege zum Wohle des Pferdes? 8.10.2004:

spiegel-online: Pferde gedopt - Gold in Gefahr

 

 

Werden in England Fussballspieler unwissentlich gedopt? 8.10.2004:

spiegel-online:  Vereine dopen Spieler mit Epo

 

 

Die FIFA hat die nationalen Verbände Frankreichs, Italiens und der Niederlande sanktioniert, da sie die geltenden Anti-Doping-Bestimmungen nicht eingehalten haben, 6.10.2004:

Handelsblatt/sid: FIFA-Geldstrafen gegen drei Verbände

 

 

Dem schweizer Bundesrat wurde ein Bericht Dopingbekämpfung in der Schweiz vorgelegt. Er gibt einen guten Ein- und Überblick, 4.10.2004:

dopinginfo.ch:  Bericht Dopingbekämpfung in der Schweiz

 

 

Doping in der Leichtathletik ist nicht selten, betrifft es auch schon die Junioren? 5.10.2004:

Tagesspiegel: Ungestörter Lauf

 

 

Spielt eine konsequente Ant-Doping-Haltung vielleicht doch nicht so eine wichtige Rolle für Sponsoren, wie oft behauptet? Gilt eher: Hauptsache bekannt? Beispiel Phonak, 4.10.2004:

spiegel-online: Deckel drauf

 

 

Der plötzliche Herztod von Sportlern gibt immer wieder Rätzel auf und gibt Anlass zu Spekulationen, 4.10.2004:

FR:  Der plötzliche Herztod

 

 

Als Kind in der DDR ohne ihr und ihrer Eltern Wissen gedopt, leidet Birgit Boese heute unter schweren gesundheitlichen Folgen. Doch sie versucht anderen Betroffenen zu helfen, 3.10.2004:

die Welt: Beharrlich schmerzen der Körper und die Ungerechtigkeit

 

 

Michele Ferrari, umstrittener italienischer Arzt,wurde des Sortbetrugs für schuldig befunden, die Verabreichung von Dopingmitteln an Sportler konnte ihm nicht nachgewieen werden. Die Urteilsbegründung steht noch aus, 1.10.2004:

FAZ/dpa: Bewährungsstrafe für früheren Armstrong-Arzt

 

 

Der Europäische Gerichtshof hat eine Klage zweier Schwimmer gegen ihre Sperre zurückgewiesen. Damit dürften die allgemein von den Verbänden befüchteten Klagemöglichkeiten von Sportlern aussichtsloser geworden sein, 1.10.2004:

TAZ: Der Schutz des reinen Sports

 

 

Kaum ein Sportler, der so vielen Spekulationen ausgesetzt ist wie Lance Armstrong, Ralf Meutgens fragt nach, 1.10.2004:

Tour/interpool.tv: Lance Armstrong - Unberührbar?

 



doping-news Archiv

 

Beitrag von maki

 


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum