Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Trikots und Bodysuits

Tick's Blick, 12.05.04

von Susan Ticknor Westemeyer, übersetzt von Raubkatze

 

Das "andere deutsche Team" setzt weiterhin seine Marke dieses Frühjahr. Zwei relativ unbekannte haben zwei der wichtigsten Trikots bei der zweiten Giro-Etappe getragen: der junge Fabian Wegmann hat sich unerwartet zur Bergziege entwickelt und sich so das Bergtrikot für einen Tag geholt. Olaf Pollack hat zwei Zweite Plätze in eine Gesamtführung verwandelt und trug stolz das Maglia Rose. Sie haben sie nur einen Tag getragen, aber was für ein Tag für das Team!

 

Es muss besonders für Pollack eine Genugtuung gewesen sein, dessen Erfahrungen letztes Jahr bei der Tour de France ihm vor Augen geführt haben, wie hart doch die dreiwöchigen grossen Touren sind. Ein Opfer des Massensturzes am Ende der zweiten Etappe, wir haben ihn immer noch in Erinnerung, wie er über die Ziellinie spaziert ist, das Fahrrad über der Schulter. Er stürzte auch am nächsten Tag und hat darauf hin gesagt, dass zwei Stürze in zwei Tagen doch wirklich genug seien! Die Stürze forderten ihren Tribut und er war nicht in der Lage, die Tour zu beenden. Aber jetzt hat er was, was ihm die bitteren Erinnerungen versüsst.

 

Ist denn übrigens jemanden aufgefallen, dass Gerolsteiner inzwischen in der Rangliste an T-Mobile vorbeigezogen ist? Das wird die Magenta-Boys nicht glücklich machen....

 

Der König der Löwen hat das Übliche getan und auch die UCI hat das Übliche getan und jeder ist glücklich. Dieses Jahr kam Cipollini in einem wirklich betörendem gold-weissen Bodysuit und die UCI hat ihm und seinem Team eine Strafe für Unregelmässigkeiten bei der Kleidung oder sowas aufgebrummt. Business as usual, und die übliche Portion an Medienrummel für Cipo.

 

So wie es im Moment den Anschein macht, könnte das gut die einzige Aufmerksamkeit sein, die er bei diesem Giro erhält......

 


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum