Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Sie sind unterwegs........

Tick's Blick, 20.01.04 

 

Die Saison läuft! An diesem Morgen (naja, Morgen nach unserer Zeit!) jagten 93 Fahrer einander über 50 km um einen Park in Adelaide. Für die meisten von uns war es der Anfang DER SAISON, und hat es verdient, gefeiert zu werden. Du musst dennoch Brad McGee bedauern. Dort sind sie, alle bereit zur ersten Etappe des ersten Rennens der Saison, und was geschieht? Für Dich endet es damit, dass Du stattdessen die Toilette umarmst!

 

Die Mannschafts-Präsentationen gehen weiter, und diese Woche sind die Deutschen dran. Gestern sandte T-Mobile seine Fahrer in einen stillgelegten Steinbruch und sie betraten die Bühne durch ein Sternentor unter der Begleitung von Lasern, Nebelmaschinen und Techno Musik. Die meisten Fahrer machten den Eindruck, dass sie lieber sonstwo, z.B. beim Training auf ihren Rädern wären. Der Star der Show war natürlich „Pausbäckchen“ Ullrich, der öffentlich verkündete - sind Sie bereit für diese Neuigkeit? - dass er die Tour de France in diesem Jahr gewinnen will! Übrigens hatte Ullrich Anfang dieses Monats die Grippe, die ihn im Training zurückwarf, was bedeutet, dass er seine Saison nicht wie geplant im Februar sondern im März beginnen wird .... was für diedeutschen Anhänger allzu deprimierend vertraut klingt....

 

Oh, ja, die T-Mobile Jungs machten auch nicht den Eindruck, von ihren neuen Trikots - eine ziemlich schrille, magenta-pink Angelegenheit mit süßen, kleinen, weißen Ärmeln –wirklich begeistert zu sein. Sie werden einen netten Kontrast zu ihren Gegenstücken im Team Gerolsteiner bilden - die Sprudel- wasserjungs sind angeblich dabei, von Kopf bis Fuss in babyblau die Saison zu bestreiten!

 

Nichts Neues aus der "Polen Connection", außer dass jeder alles bestreitet. Jeder, der mit Cofidis in Verbindung stand ist erschüttert und entsetzt und weiß von nichts, und schon gar nichts von Drogen. Sogar Rutkiewicz behauptet, dass er ebenso unschuldig ist wie das sprichwörtliche Lamm, und dass alles, was sie in seinem Haus fanden, Vitamine waren und Kräutertees ...

 

Erinnert mich daran, nicht „eine Tasse mit ihm zu nehmen“!

 

Kelme wurde in allerletzter Minute gerettet und wird noch für mindestens ein mehr Jahr unter uns weilen, auch wenn es nur als GS II ist. Und was für eine Überraschung, dass keiner bereit ist, 2.5 Millionen Euro auszuhusten die benötigt würden, um Alejandro Valverde von seinem Vertrag zu befreien....

 

Übersetzung blaho


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum